Montag, 21. November 2011

Mono - es geht weiter…

Winterzeit = Bastelzeit. Doch während ich früher eher mehr oder weniger schöne Batselarbeiten als Weihnachtsgaben für meine Eltern gestaltet habe ist jetzt wieder mein Monoumbau dran.
Die Motorseitendeckel des alten GN Motors sahen natürlich nicht mehr richtig schön aus. Daher habe ich die Seitendeckel aufgearbeitet. Zunächst wurden alle störenden Dichtungen und Teile von den Deckeln entfernt. Dabei habe ich auch die für meine Zwecke sowieso überflüssige Lichtmaschinenwicklung ausgebaut.

seitendeckel_01_960.jpg
(oben die Lichtmaschinenspule)

Anschließend wurde die Steindeckel zunächst mit reichlich Kaltreiniger von allem Fett und Öl gereinigt. Da die Seitendeckel original wohl mit einem Klarlack lackiert waren kam anschließend noch reichlich Abbeizer zum Einsatz.
Nach der Reinigung habe ich die Seitendeckel mit 400′er Schleifpapier angeschliffen und mit mehreren Schichten hitzefester Farbe lackiert.

seitendeckel_02_960.jpg

Zum Abschluss wurden die Teile für 2 Std. bei 200°C die im Backofen gelagert um die Farbe einzubrennen. Hier das Ergebnis der Verschönerungskur:

seitendeckel_03_960.jpg

seitendeckel_04_960.jpg